Ice Age Wiki
Advertisement

Scrat, ein prähistorisches Säbelzahn-Eichhörnchen, ist der ultimative Überlebende der Eiszeit. Er stellt sich jeder Gefahr, um seine geliebte Eichel zu verteidigen. Lawinen hat er überstanden, war im Eis eingefroren, von Mammuts und anderen schweren Tieren wurde er getreten und er fiel sogar in den Erdkern und wurde ins Weltall katapultiert. (Für ihn) am schrecklichsten war wohl Sids Mund-zu-Mund-Beatmung, welche sein Leben rettete. Aber das Einzige, was ihm wirklich gefährlich werden kann, ist seine Feindin/Freundin Scrattie.

Mit der Jagd nach seiner Eichel hat Scrat viele Naturkatastrophen und teils schwerwiegende Kettenreaktionen verursacht. Im ersten Teil lässt er Eisberge zusammenbrechen, indem er die Nuss in den Boden rammt und verursacht bspw. im vierten Teil den Auseinanderbruch des Urkontinenten Pangaea, die in der heutigen Kontinentalverschiebung resultiert. Im fünften Teil sorgt er für weitgehende Kettenreaktionen im Weltall, wobei er unwissend einen schätzungsweise 500 m großen Asteroiden auf die Erde schleudert, der beim Aufprall alles Leben dort auslöschen würde. Glücklicherweise hat die Herde dies unter Führung von Buck verhindert.

Seine Jagd nach der Eichel nimmt sozusagen eine zweite Handlung in den Filmen ein, welche oft mit der eigentlichen Handlung verknüpft wird.

Charakter

Scrat-7914

Scrat, das Säbelzahn-Eichhörnchen im Jahre 2002

Als Scrat eine Schatzkarte findet, wird er zum Weltentdecker und macht sich auf, zu seinem bisher größten Abenteuer. Die klassische Scrat-Comedy stellt sich ein, wenn Scrat auf die Suche nach dem größten Nussschatz der Geschichte geht.

Geschichte

Ice Age (2002)

Im ersten Teil wird er um ein Haar von zwei Eisbergen zerquetscht, welche aufeinander zu driften und wird schließlich von vielerlei Tieren plattgetreten. Außerdem wird er von einem Blitz getroffen.

Später wird er gesehen, als Sid seine Eichel essen will. Während Sid, Manni und Diego versuchen, dass Menschenkind zu seiner Mutter zurückzubringen, treffen sie auf Scrat. Weil er nicht sprechen kann, versucht er mit Pantomime den Vieren zu erklären, dass er keine Menschen, sondern die Säbelzahntiger, von Sotos Rudel gesehen hat. Da Manni und Sid es nicht verstehen, raten sie. Nur Diego weiß, was Scrat meint und schleudert ihn weg.

Ice Age 3 - Die Dinosaurier sind los (2009)

Scrattie und Scrat 2

Scrattie möchte die Eichel von Scrat haben.

Scrat sucht seine Nuss und findet sie schließlich auch an einem Felsvorsprung. Nachdem er über eine Kletterpflanze klettert und auf der anderen Seite auftaucht ist die Nuss allerdings verschwunden. Als Scrat hinter einem Baum nachsieht, sieht er Scrattie zum ersten Mal, stellt dabei allerdings fest, dass Scrattie seine Nuss entwendet hat und versteckt sich schnell hinter dem Baum. Anschließend will er die Nuss klauen und greift gleichzeitig mit Scrattie nach dem Stiel. Tatsächlich schafft er es, die Nuss an sich zu reißen, was Scrattie (angeblich) traurig macht. Das bringt ihn dazu, Scrattie die Nuss doch geben zu wollen, was allerdings darin endet das Scrat Scrattie eine Klippe hinunter schubst. Scrat, der Reumut zeigt, springt hinterher um Scrattie zu retten. Als er allerdings Scrattie erreicht hat, greift sie nach der Nuss und spannt ihre Flughäute auf (von denen Scrat nichts wusste) und fliegt davon, während Scrat abstürzt.

Scrattie und Scrat 3

Scrattie und Scrat sind gemeinsam in einer Teerblase gefangen.

Später als Scrat Scrattie wiederfindet, kämpft er mit dieser bis beide in einem Teerloch landen. Während Scrat und Scrattie ihre Blasen trennen, steigt die Nuss in einer seperaten Teerblase auf. Auch Scratties Blase steigt nach oben. Doch Scrats Blase sinkt nach unten. Als er sie jedoch hochschubst wird er von Scrattie weggeschubst was zur Folge hat das er seine Zähne in seine Blase schlägt, sie wieder herauszieht (was ihm einen kräftigen Antrieb gibt) und er Scrattie wegschleudert.

Scrat und Scrattie 2

Scrat hat die Eichel an seinem Körper kleben.

Später in der Dinosaurier-Welt landet Scrat auf einem Baum, wobei übrig gebliebener Teer an ihm klebt. Nachdem er seine Nuss an seinem Brustfell festkleben kann, reißt wenig später Scrattie die Nuss, samt Brustfell, von Scrat los und haut mit der Nuss ab.

Noch später sind Scrat und Scrattie in der Schlucht des Todes. Wegen dem Lachgas lachen sie sich kurz gegenseitig aus, verschwinden aber wieder nach kurzer Zeit.

Später kämpfen Scrat und Scrattie kurz gegeneinander (in Form eines Tango-Tanzkampfes), was dazu führt, dass Scrattie mit der Nuss abhebt. Scrat will sie aber nicht mit der Nuss entkommen lassen, deshalb springt er an Scratties Fuß, was dazu führt, dass Scrattie das Gleichgewicht verliert, gegen einen Felsen schlägt und ihr Bewusstsein verliert. Scrat rettet sie allerdings und die Beiden küssen sich.

Scrattie und Scrat

Scrattie und Scrat tanzen. Die Eichel beachten beide nicht mehr.

Nach einiger Zeit voller Romantik sieht man Scrat und Scrattie bei der Wohnungseinrichtung. Scrat will gerade das Sofa richtig platzieren, als Eins zum Anderen führt, was damit endet, dass er wieder zu seiner Nuss findet. Scrattie bekommt das allerdings mit, was zu einem Kampf führt, der in die Luft verschoben wird. Letztendlich kann Scrat Scrattie runter schubsen. Selbst oben angekommen durchbricht er ein Stück Eis und gibt mit der Nuss vor Scrattie an. Als das Eis jedoch runterfällt verliert er die Nuss, wodurch diese in die Dinosaurier-Welt zurückfällt.

Ice Age 4 - Voll verschoben (2012)

Scrat 8

Scrat haut die Nuss in den Boden.

Scrat will seine Eichel im Eis vergraben. Doch dann gelangt in den Kern der Erde, wo er durch seine Ungeschicktheit den Urkontinent Pangäa aufbricht, dabei die sieben Kontinente "erschafft" und für schwere Kontinentalverschiebungen sorgt. Als Manny und Peaches sich gerade streiten, werden Manni, Sid und Diego plötzlich vom Rest der Herde getrennt und treiben auf einer Eisscholle ins offene Meer hinaus. Manni ruft Ellie und Peaches noch zu, dass sie sich an der Landbrücke wieder treffen. Hierbei zwingt eine langsame Kontinentalverschiebung alle zurückgebliebenen ihre Heimat zu verlassen, und so machen sie sich, wie ausgemacht, auf den Weg zur Landbrücke.

Scrat 9

Scrat erschrickt als er das Skelett.

Auch Scrat befindet sich auf einer Eisscholle und treibt wie Manni, Sid und Diego immer weiter ab. Er erreicht eine kleine Insel, findet er ein Skelett, das ihm den Weg zeigt. Als er seinen Kopf unter Wasser steckt, findet er eine halbe Eichel mit einer Schatzkarte. Die Karte zeigt eine Wegbeschreibung, die zu einem großen Schatz aus Eicheln (Scratlantis) führt, welchen er natürlich finden möchte. Die Piraten nehmen Scrat gefangen, doch er kann mit der Herde fliehen.


Plötzlich sieht er, als er wieder mit einer Eisscholle unterwegs ist, Scrattie in einer Muschel, was eine Illusion von den Sirenen ist, hat aber auch kein Interesse daran. Als die Sirene jedoch eine Eichel darstellt, schwimmt er hin und haut die Nuss in den Boden. Die anderen Sirenen verwandeln sich ebenfalls in Nüsse und schlagen ihn. Als einziger konnte er jedoch vor ihnen fliehen.

Am Ende erreicht Scrat tatsächlich das Ziel seiner Eichel-Schatzkarte und gelangt nach Scratlantis. Dort leben sprechende und äußerst zivilisierte Artgenossen und es gibt genug Eicheln für jedermann. In einem Pool gefüllt mit Eicheln sitzt Scrattie mit einem anderen Artgenossen. Scrat kann seine Eichelsucht nicht unterdrücken und ist an einer Eichel interessiert die als Stöpsel fungiert. Trotz der Warnungen der anderen Eichhörnchen hebt Scrat (anscheinend ohne, dass ihm klar ist, was passieren wird) die Eichel an und zieht sie aus den Boden. Somit überschwemmt und vernichtet er letztendlich Scratlantis und erschafft damit den letzten, fehlenden Kontinent, Nordamerika. Er findet sich letztendlich ohne seine Eichel mitten in der nordamerikanischen Wüste.

Ice Age 5 - Kollision voraus! (2016)

Scrat sucht nach einem guten Versteck für seine Eichel, bricht dabei ins Eis ein und findet ein Ufo. Mit diesem katapultiert er sich in den Weltraum und sorgt für mehrere Kettenreaktion, bei denen er versehentlich einen Asteroiden anstößt, der nun in die Richtung der Erde fliegt. Damit ist jegliche Existenz auf der Erde, auch die Herde bedroht. Durch sein Agieren im Weltall ist er sowohl Ursache, als auch Dreh- und Angelpunkt der Hauptereignisse.

Die Abenteuer von Buck Wild

folgt

Ice Age - Scrat-Minifilme

folgt

Fähigkeiten

Scrat kann alles für seine kostbare Eichel aushalten. Es sieht so aus, als würde er gar Kung-Fu beherrschen, während er seine Eichel vor den Piranhas (im zweiten Teil) verteidigt.

Trivia

  • Er läutete sowohl den filmischen Anfang, als auch das filmische Ende der Blue Sky Studios ein; Ihr erster Film war der 1. Teil Ice Age (beginnt mit Scrat) und ihr letzter war Scrats letzter Minifilm, wo er seine Eichel gegessen hat.

Galerie

Andere

Advertisement